Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Schöpfung
imm03433

Aktionen

© Diözese Eisenstadt/Markus Heuduschits

Aktionstag Schöpfung

Thema: „Die Vielfalt im Kleinen - Insekten, der Erde nützliche Helfer“
Donnerstag, 18. April 2013
9.00 - 13.00 Uhr
Landesmuseum Burgenland, Eisenstadt

Programm:

LANDESUMWELTANWALTSCHAFT BURGENLAND
  • Aufgaben und Tätigkeiten
  • Gespräch über aktuelle Umweltangelegenheiten
  • Landesumweltanwalt Mag. Hermann Frühstück

BIO AUSTRIA BURGENLAND / SLOW FOOD BURGENLAND
  • Workshop: Basteln eines Insektenhotels mit Bio-Imker Georg Rohrauer - 1 Stk. pro Klasse, welches im Sinne der Nachhaltigkeit zur weiteren Beobachtung mitgenommen werden
  • kann. Dagmar Pauser, Mag. Kerstin Rohrer

UMWELTBEAUFTRAGTER DER DIÖZESE EISENSTADT
  • Aktuelle Kino-Doku: “More Than Honey“. Das faszinierende Universum der Biene.  Dauer: 91 Min., Einführung: DI Lois Berger M.A.
ÖKOLOG BURGENLAND
  • Jugend für Jugend
  • BG/BRG Mattersburg: Mag. Federer
  • BHAK Mattersburg: Mag. Schachinger
  • VS Leithaprodersdorf: VOLin Maschek, VDirin Kienberger
  • VS Trausdorf: Christina Kummer, VDir. Vlasits
  • VS Zemendorf: Judith Haller, VDirin Bandat
  • VS Eisenstadt: Sabine Pölzelbauer, Beate Haider-Kroiss

LUFTREINHALTUNG BURGENLAND
  • Reine, schadstoffarme Luft ist eine Voraussetzung für Artenvielfalt. Sie bekommen einen Überblick über die Luftqualität im Burgenland, Messstationen, Verfahren und Grenzwerte. - Ing. Franz Bauer

NATURSCHUTZBUND BURGENLAND
  • Exkursionen zur Erkundung „der Vielfalt im Kleinen“. Aspekte zum Thema Insekten im Stadtpark Eisenstadt sowie an der Mikroskopierstation des Landesmuseums, Infostand

LANDESMUSEUM BURGENLAND
  • Ganztägig freier Eintritt ins Landesmuseum

ABENDVERANSTALTUNG
  • Podiumsdiskussion: „Die Vielfalt im Kleinen - Insekten, der Erde nützliche Helfer”.  19.00 Uhr, Landesmuseum Eisenstadt

Organisatorisches

Das Thema des 8. AKTIONSTAG SCHÖPFUNG und der Podiumsdiskussion am Abend ist „Die Vielfalt im Kleinen - Insekten, der Erde nützliche Helfer“. Die Gestaltung dieses Themas obliegt den einzelnen Mitveranstaltern und ergibt so ein lebendiges Programm.

Wenn Sie Interesse haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gerne und legen mit Ihnen einen Zeitplan fest. Pro Station stehen je nach Gruppengröße und Art der Module ein bis zwei Stunden zur Verfügung. Die Veranstaltung ist sowohl für Schulklassen als auch für Privatpersonen kostenlos.

Tagsüber
Verkostung von Bioprodukten, zur Verfügung gestellt von BIO AUSTRIA Burgenland.

Anmeldung bis spätestens 29. März 2013 bei Burgenländische Landesumweltanwaltschaft
Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt Tel.: 057/600-2194, Fax: DW 2193, E-Mail: umweltanwalt.burgenland@bgld.gv.at

Falter als PDF …